Vorlage - 0829/15

Betreff: Änderungsantrag zu Vorlage 0645/15
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag CDU-Ratsfraktion
Federführend:CDU-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung

Sachverhalt

Die CDU-Ratsfraktion beantragt, die Vorlage der Verwaltung „Inanspruchnahme der Stellenreserve für eine/n Dipl

Die CDU-Ratsfraktion beantragt, die Vorlage der Verwaltung „Inanspruchnahme der Stellenreserve für eine/n Dipl. Sozialarbeiter/in im Projekt Kinder in Krisen“ wie folgt abzuändern:

 

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr zu befristen. Nach Ablauf eines dreiviertel Jahres wird dem Rat ein Erfahrungs- und Tätigkeitsbericht vorgelegt. Der Rat entscheidet daraufhin über eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses. Die sonstigen Arbeitsbedingungen bleiben gegenüber der Vorlage 0645/15 unverändert.

 

 

Begründung:

 

Angesichts der derzeitigen Haushaltslage können unbefristete Arbeitsverhältnisse nicht eingegangen werden. Die einjährige Befristung ermöglicht eine flexible Handhabung mit Verlängerungsmöglichkeit auf zwei Jahre.

 

Damit die Anforderungen des Projekts sowie die Erfahrungen daraus optimal ausgewertet werden können, ist ein Erfahrungs- und Tätigkeitsbericht kurz vor Ende der Befristung notwendig. Auf dessen Grundlage kann dann zudem besser über die personelle Ausstattung entschieden werden.