Vorlage - 1520/15

Betreff: Vermarktung des Baugebietes "Westlich Stukenbergweg" in Salzgitter-Lichtenberg
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:EB 62 - Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nordwest Beschlussvorbereitung
31.10.2007 
6. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest ungeändert beschlossen   
Betriebsausschuss Grundstücksentwicklung Beschlussvorbereitung
16.10.2007 
8. Öffentliche Sitzung des Werksausschusses Grundstücksentwicklung ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
28.11.2007 
12. Nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadt Salzgitter veräußert im Baugebiet „Westlich Stukenbergweg“ in Salzgitter – Lichtenberg 53 Baugrundstücke für den Bau von Einfamilien- bzw. Doppelhäusern. Die Vermarktung erfolgt durch den Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung.

Die Baugrundstücke haben eine Größe von ca. 517 m2 bis 1.049 m².

 

Der Grundstückskaufpreis beträgt 122,00 €/m2. Für Familien bzw. Lebensgemeinschaften mit Kindern wird der Kaufpreis für jedes im Haushalt lebende Kind unter 18 Jahren um 3,00 €/m2 reduziert.

 

Im Grundstückskaufpreis sind die Erschließungsbeiträge (§127 BauGB), der Abwasserbeitrag, die Kostenerstattungsbeiträge für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (§ 135a –c BauGB) und die Vermessungskosten enthalten.

 

Die Kosten der Grundstückskaufverträge und deren Durchführung, die Kosten für die Schachtbauwerke der Kanalhausanschlüsse, eventuelle nachträgliche Abmarkungskosten sowie die Grunderwerbsteuer tragen die Käufer.

 

Die Käufer sind vertraglich zu verpflichten, spätestens innerhalb von 3 Jahren nach Abschluss des Grundstückskaufvertrages mit der Bebauung zu beginnen.

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Baubeginn für die Erschließung des Baugebietes ist im Herbst 2007. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich im 2. Quartal 2008 soweit vorangekommen sein, dass mit der Bebauung begonnen werden kann. Mit der Veräußerung der Bauplätze kann unmittelbar nach Beschlussfassung begonnen werden.

 

Die Vergabe der Grundstücke erfolgt nach dem Eingang der vorliegenden Bewerbungen – z. Zt. 190 Bewerbungen davon 42 aus den letzten 18 Monaten. In sozial begründeten Einzelfällen kann von der Bewerberliste abgewichen werden.

 

Der Grundstückskaufpreis von 122,00 € ist markt- und sachgerecht und orientiert sich – auch im Hinblick auf den Kinderrabatt - an vergleichbaren Angeboten für Baugrundstücke in der Region. Die Kaufpreisreduzierung bei Familien/Lebensgemeinschaften mit Kindern stellt im Einzelfall eine Mindereinnahme beim Eigenbetrieb dar, welche jedoch bei der Gesamtkalkulation berücksichtigt wurde.

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Lageplan

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Baugebiet "Westl. Stukenbergweg" (145 KB)