Vorlage - 1623/15

Betreff: Spielzeugbörse im Museum 2007
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:41 - Fachdienst Kultur   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur nachrichtlich
07.11.2007 
7. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt

Mitteilung:

Mitteilung:

 

Am 3. Adventswochenende findet traditionsgemäß die Spielzeugbörse im Museum statt. Wie schon in den Vorjahren erwartet die Besucher ein weit gefächertes Angebot an Spielwaren, wobei auch in diesem Jahr der Schwerpunkt auf historischem Spielzeug liegen wird. Neben Blechspielzeug, Puppen, Kinderbüchern werden Spielzeugeisenbahnen der unterschiedlichsten Spurweiten einen Schwerpunkt wieder bilden. Im Obergeschoß des Kuhstalls werden alte Eisenbahnen auf einer großen Anlage zur Freude vieler Kinder unermüdlich ihre Runden drehen.

Die Spielzeugbörse ist am 15. Dezember von 13.00 – 18.00 Uhr und am 16. Dezember von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

 

Bereits am Vorabend (14.12.2007)  dieser Veranstaltung öffnet das Museum um 19.00 Uhr im Obergeschoß des Kuhstalls erneut die Schatzkammer vergangener Kindertage. Standen im letzten Jahr historische Puppen aus zwei Jahrhunderten im Mittelpunkt des Interesses, wird in diesem Jahr ein vielfältiger Querschnitt durch die Welt der Gesellschaftsspiele präsentiert. Während der Ausstellung werden junge Besucher die Möglichkeit haben, die Spiele ihrer Eltern und Großeltern einmal selbst auszuprobieren. Die Ausstellung wird bis einschließlich 15. Januar 2008 zu den üblichen Öffnungszeiten für das Publikum zugänglich sein.