Vorlage - 1806/14

Betreff: Weihnachtsmarkt 2002 in der City von Salzgitter-Lebenstedt;
hier: Sondernutzung
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:66-Tiefbauamt-   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nord Entscheidung
04.12.2002 
10. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Die City-Werbegemeinschaft Salzgitter e.V. plant gemeinsam mit der Werbegemeinschaft Stadtpassage und dem Manager des City-Tores den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Salzgitter-Lebenstedt für den Fischzug, die Blumentriften, den Platz vor der Stadtpassage, den Großen Platz bis hin zum Otto-Brenner-Platz.

Der Weihnachtsmarkt wird am 25.11. beginnen und am 23.12.2002 enden. Weihnachtsbäume werden am City-Tor, Albert-Schweitzer-Straße und Otto-Brenner-Platz verkauft. Wie in den letzten Jahren ist neben zahlreichen Speise-, Glühwein-, Süßwaren- und Geschenkartikelständen wieder der Aufbau von 2 Karussells vorgesehen.

Ein Rahmenprogramm sieht einen Nikolaus vor, der Weihnachtskasperle wird auftreten, Volkschöre aus Salzgitter stellen sich dar, die “Gänseverlosung” ist geplant, und im City-Tor wird einmalig am Wochenende ein Adventsmarkt durchgeführt. Ein Weihnachtsmann wird in der City kleine Geschenke verteilen.

 

Die Inanspruchnahme der öffentlichen Flächen stellt eine Sondernutzung nach § 18 Nieders. Straßengesetz dar. Das Tiefbauamt beabsichtigt, die gebührenpflichtige Sondernutzung mit den entsprechenden Auflagen und Bedingungen zu erteilen.